Archivo de Indias

Slide background
Slide background

Nach der Entdeckung Amerikas wurde Sevilla als fast exklusiver Hafen für den Handel mit Amerika gewählt,in der näheren Umgebung der Kathedrale.

Ein Platz wo die Kaufmänner ihre  Tätigkeiten entwickelten. Wegen der Notwendigkeit eines konkreten  Raums für diese Tätigkeiten hat sich König Felipe II entschieden, ein Gebäude wie eine Scheibe zu bauen, die in derselben Allee durchgeführt werden würde, neben der Kathedrale. Der Bau hat 1584 begonnen, zum ersten Mal wurde es 1598 geöffnet und wäre Sitz des Archivo de Indias  in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts .

Details Zur Aktivität:

Tag: Montag bis Freitag
Beginn: 16:30 h.
Preis: Gratis
Treffpunk: Escuela de Idiomas Carlos V
Anmeldung unter info@idiomascarlosv.es

academiaalemanArchivo de Indias