Museo de la Cerámica

Slide background
Slide background

Das Museum wurde 2014 vom Rathaus von Sevilla gegründet mit dem Ziel die Keramik Tradition der Stadt zu erhalten.

Dieses Museum hat seinen Sitz in der alten Fabrik von Töpferware der Witwe von Gómez, dessen Name von der Beschützerin, Santa Ana, des Triana Viertels hervorgeht, da das Museum sich auch dort befindet.

Das Zentrum entwickelt eine doppelte Funktion mit Erklärungen und eine kulturellen Werkstatt, mit eingeschlossen die Digitalisierung der kommunalen Fonds, die die Stadt Sevilla 2013 in Bewegung gesetzt hat und danach zum „Patrimonium Hispalense“(Spanisches Erbgut) ernannt worden ist.

Details Zur Aktivität:

Tag: Montag bis Freitag
Beginn: 16:30 h.
Preis: 1,65 €
Treffpunk: Escuela de Idiomas Carlos V
Anmeldung unter info@idiomascarlosv.es

academiaalemanMuseo de la Cerámica